design & future concepts

Transformation
Atelier Gapont designs effective and sustainable future concepts and puts them into practice. We believe that the pathway towards sustainability goes through transforming our living spaces , spaces of discourse  and spaces of imagination

Atelier Gapont entwirft effektive und nachhaltige Zukunftskonzepte und setzt diese in die Praxis um. Wir glauben, dass der Weg zur Nachhaltigkeit durch die Transformation unserer Lebensräume, Diskussionsräume und Denkräume führt.
Research & Design
We combine scientific research with artistic strategies and use our experience in architecture and urbanism to design these physical, social and procedural spaces.

Wir kombinieren wissenschaftliche Forschung mit künstlerischen Strategien und nutzen unsere Erfahrung in Architektur und Städtebau, um diese physischen und sozialen Räume zu gestalten.
Lebensräume
We design Living Spaces. Only buildings, landscape and urban spaces that are loved will last. We believe that our living environment needs to transform into something that its (future) inhabitants will cherish. Using materials true to their nature and based on their environmental impact, we aim for robustness and strive for the highest aesthetic and constructive quality. Sustainability is not a merely technical matter but also a sensuous one.

Wir gestalten Lebensräume. Nur Gebäude, Landschaften und städtische Räume, die geliebt werden, werden Bestand haben. Wir glauben, dass sich unser Lebensumfeld in etwas verwandeln muss, das seine (zukünftigen) Bewohner*innen schätzen werden. Wir legen Wert auf natürliche Materialien,  streben nach konstruktiver Robustheit und höchster ästhetischer Qualität. Nachhaltigkeit ist nicht nur eine technische, sondern auch eine sinnliche Angelegenheit.
Diskussionsräume
We design Spaces of Discourse. We believe that meaningful change can only be achieved when civil society, science and politics collaborate at eye level. But how can the many voices, demands and ideas for a sustainability transformation be brought into a constructive dialogue? We design workshops, campaigns and gatherings that bring experts, politicians and citizens of all age groups and societal milieus to embark on a shared future.

Wir glauben, dass bedeutende Veränderungen nur erreicht werden können, wenn Zivilgesellschaft, Wissenschaft und Politik auf Augenhöhe zusammenarbeiten. Aber wie können die vielen Stimmen, Forderungen und Ideen für eine Nachhaltigkeitstransformation in einen konstruktiven Dialog gebracht werden? Wir gestalten Workshops, Kampagnen und Diskussionen, die Expert*innen, Politiker*innen und Bürger*innen aller Altersgruppen und gesellschaftlichen Milieus dazu bringen, eine gemeinsame Zukunft zu beginnen.
Denkräume
We design Spaces of Thought. What is the right way forward? How can we go about it? Which of the million ideas is suitable for a particular place? Transformation needs not just action and talk but thought and reflection. Through dinners, exhibitions and publications, we digest and connect different information streams on our world and make our learnings public. A dynamic environment of basic research is the backbone of our praxis.​​​​​​​

Was ist der richtige Weg nach vorne? In welche Zukunft möchten wir gelangen? Welche der Millionen Ideen passen zu den lokalen Verhältnissen? Transformation erfordert nicht nur Sprechen und Handeln, sondern auch Denken und Reflexion. Durch gemeinsame Abendessen, Ausstellungen und Veröffentlichungen verdauen und verbinden wir verschiedene Informationsströme in unserer Welt und machen unsere Erkenntnisse öffentlich. Ein dynamisches Umfeld der Grundlagenforschung ist das Rückgrat unserer Praxis.
Co-Creation
Transforming our cities and landscapes into a sustainable environment is a complex endeavour resembling sailing into unchartered waters. We develop instruments for this adventure in a co-creation process with pioneers in the field, be it municipalities, NGOs, or members of the civil society.

Die Umwandlung unserer Städte und Landschaften in eine nachhaltige Umwelt ist ein komplexes Unterfangen, das dem Segeln in unbekannte Gewässer ähnelt. Wir entwickeln Instrumente für dieses Abenteuer in einem kollaborativen Prozess mit Pionieren auf diesem Gebiet, sei es Kommunen, NGOs oder Bürger*innen
Institutions & People
Atelier Gapont is the spatial node in a network of different organisations, ranging from an architecture office (LHA) to artistic practices (Institute for Linear Research), a publishing house (Infinitie Publication Series), and various initiatives (Verein ELF, Green Room Initiative).
Our core team currently consists of Luis HiltiToni Büchel, Gabriela Ponechalová and Martin Mráz.

Das Atelier Gapont ist der räumliche Knotenpunkt in einem Netzwerk verschiedener Organisationen, das von einem Architekturbüro (LHA) über Kunstprojekte (Institute for Linear Research), einen Verlag (Infinite Publication Series) bis hin zu verschiedenen Initiativen (Verein ELF, Green Room Initiative) reicht.

Unser Kernteam besteht derzeit aus Luis Hilti, Toni Büchel, Martin Mráz und Gabriela Ponechalová.
​​​​​​We're looking forward to collaborate with you. Feel free to reach out to us with any question, proposition or request. 

Wir freuen uns auf eine Zusammenarbeit mit dir und stehen gerne für Vorschläge und Fragen zur Verfügung. 
Back to Top